Solidarität mit unseren befreundeten Syndikalist:innen der Jagow 15

Wir mussten heute erfahren, dass das Hausprojekt Jagow 15, welches auch Teil des Mietshäusersyndikats ist, wieder in Brand gesetzt wurde. Letzte Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (8./9. April) brannte es im Hausflur schon einmal. Wir sind wütend und zutiefst getroffen. Denn getroffen hat es einzelne, gemeint sind wir alle!

Informiert euch über Neuigkeiten und geplante Aktionen hier: https://twitter.com/SJagow15

Um unseren Freund:innen Raum zu geben, teilen wir auf unserer Seite ihre Pressemitteilung, welche nach dem ersten Anschlag geschrieben wurde: